Howard Menger Aus dem Weltraum zu Euch

Howard Menger Aus dem Weltraum zu Euch

Zoom Bild vergrößern

20,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

GTIN/EAN: 978-3-929380-26-2

Artikeldatenblatt drucken

Howard Menger

Aus dem Weltraum zu Euch
ca. 280 Seiten, 32 Fotos
 
Dieses Buch zählt zu den Standardwerken der Welt-UFO-Literatur. Die zahlreichen Zeugen der UFO-Kontakte (darunter auch Regierungsvertreter) bestätigen ausdrücklich das Zusammentreffen des Autors Howard Menger mit Weltraummenschen. Vom ersten Kapitel an bis zur letzten Seite ist man von der Ernsthaftigkeit Howard Mengers beeindruckt, zumal sein Schicksal und seine Erlebnisse als Zeugnis des angebrochenen Neuen Zeitalters gelten.
Aus dem Inhalt: Gibt es wirklich Leben auf anderen Planeten?
Kommen Menschen aus anderen Welten in „Fliegenden Untertassen“ hierher, um der Menschheit eine Botschaft zu bringen? Howard Menger sagt: „Das ist Tatsache!“
Haben Menschen von anderen Planeten wirklich mit Erdenbewohnern gesprochen und leben sie heute unter uns? Der Autor antwortet auch hier bejahend und berichtet nicht nur von einem, sondern von vielen Begegnungen mit Menschen aus dem Weltraum.
Diese Begegnungen begannen bereits in seiner Kindheit und erstreckten sich über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten. Zuerst war da das fremdartige Mädchen auf dem Felsen, welches der Autor, als er zehn Jahre alt war, auf einer Waldwiese traf. Es erzählte ihm, es stamme von einem anderen Stern und dass er später mehrere von ihren Leuten sehen würde. Aber erst im zweiten Weltkrieg, als Menger bei einer Panzertruppe und später danach als Bataillons-Zeichner diente, wurden seine Kontakte mit den Weltraummenschen, Männern und Frauen, zahlreich. Nach dem zweiten Weltkrieg landeten außerirdische Weltraumschiffe oftmals in der Nähe seines Hauses bei High Bridge/New Jersey. Der Autor sprach mit deren Besatzungen und wurde sogar mitgenommen in den geräuschlosen, glockenförmigen Fahrzeugen von anderen Welten.
Warum kommen Extraterrestrier zur Erde und was ist ihre Absicht? Howard Menger sagt dazu: „Sie versuchen, in uns die Sehnsucht nach einem besseren Verständnis zu wecken, damit wir uns selbst helfen können, die Zerstörung unseres Planeten zu verhindern, die - begreiflicherweise - eine schlimme Wirkung auf das ganze Sonnensystem haben könnte. Es ist Zeit, dass wir als Gesamtmenschheit erwachsen werden.“

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.